Wusstest Du, dass…



Falls das Bild bei dir nicht dargestellt wird oder nicht lesbar ist, hier nochmal der Text:

Das Patriarchat (= Väterherrschaft) ist eine Gesellschaftsform, die auch in Deutschland noch teilweise (unterbewusst) existiert. Patriarchat bedeutet, dass Männer* und Jungs* das Meiste bestimmen und in vielen Bereichen mehr Vorteile haben als Frauen* und Mädchen*. Das merkt man besonders in vielen Berufen. Männer* werden oft besser bezahlt als Frauen, auch wenn diese die gleiche Qualifikation, also Schulabschluss oder Ausbildung haben (-> ‚Gender Pay Gap‘). In klassischen patriarchalen Strukturen bestimmen die Männer* in der Familie und auch z.B. in der Politik oder im gesellschaftlichen Zusammenleben die meisten Entscheidungen. Es wird so getan, als wären Männer* besser oder stärker als Frauen*. Sie werden in den Hintergrund gedrängt und ihre Meinungen und Werte unterdrückt.

Das Gegenteil von Patriarchat ist das Matriarchat (=Mütterherrschaft), in dem es genau umgekehrt läuft und Frauen* und Mädchen* die wichtigen Entscheidungen treffen und bestimmen können was in der Familie, in der Politik oder Gesellschaft passiert und Männer* und Jungs* an ‚zweiter Stelle stehen‘.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 29. März 2021

    […] Viele feministische Strömungen sehen ein Problem in der gesamtenGesellschaftsstruktur und kritisieren das Patriachat. In diesem Beitrag wird erklärt was Patriachat bedeutet:https://malala-kassel.de/?p=1346https://www.instagram.com/p/CMbrRRthH5O/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.